2014 ksg

Willkommen bei den D Junioren Jahrgang 2005/2006

20170920 180319 0002 Bearbeitet 3

 

Trainingszeiten

Sommer:
Mittwoch 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
Freitag   17:00 Uhr - 18:30 Uhr
Sportplatz KSG Eislingen

Winter:
Donnerstag 17:00 Uhr - 18.15 Uhr
Ösch-Halle Eislingen

Ansprechpartner

Trainer:
Flurim Haziraj
Mobil: 0178 - 8 28 92 58

Gianluca De Benedittis
Mobil: 0174 / 9 52 56 72

Co-Trainer:
Davide Costa
Mobil: 0163 - 1 51 03 55

Betreuer:
Hasan Saglam
Mobil: 0157 - 57 34 62 36

E-Mail:
d1.junioren[at]ksg-eislingen.de

 

Am Samstag, 17.09.16 hatten wir den TSV Schlierbach zu Gast.

Wir spielten von Beginn an Druckvoll. Bereits in der 4. Minute fiel das 1:0 durch Pep, nachdem der Ball nach einem Einwurf in den Strafraum ihm vor die Füße fiel und er nur noch einschieben brauchte. Wir erspielten uns weitere Chancen und diese wussten wir diesmal auch zu nutzen. Das 2:0 erzielte Murat durch einen direkt verwandelten Freistoß von der Mittellinie in den rechten Winkel. Dann wurde Calvin im Strafraum gefoult und es gab 9-Meter für uns den Arian sicher zum 3:0 verwandelte. Dann war wieder Pep an der Reihe der nach einem Eckball von Murat per Kopf zum 4:0 einnickte.
Dann war Halbzeit.


Nun ging es Schlag auf Schlag, in der 25. Minute erzielte Fabi das 5:0 er musste den Ball nach einem Pfostenabpraller nur noch einschieben. In der 26. Minute war es abermals Fabi der nach Pass von Arian frei auf den Torwart zulief und ganz cool verwandelte. Dann war es Fabi der für Arian auflegte und der den Ball wiederum nur noch einschieben musste, 7:0. In der 32. Minute hatte der TSV die beste Chance zum Anschlusstreffer den sie jedoch leichtfertig vom Punkt vergaben. Dann lief die 36. Minute und diesmal war es Calvin der zum 8:0 mit einem Schuss im Sechzehner vollstreckte. Das 9:0 erzielte Luka von der linken Torlinie. Nach einem Eckball in der 39. Minute shclug es abermals durch Calvin zum 10:0 ein. Eine Minute später war es Tim der zum 11:0 mit einem Schuss am linken Strafraumeck vollstreckte. Wiederum 2 Minuten später war es abermals Luka der nach einem Abschlag von Dennis frei auf den Torwart zulief und vollendete. Danach durfte wieder Luka einschieben nachdem Tim von links in den Strafraum passte, 13:0. In der Schlussminute war es Arian der nach Konfussion im Strafraum an den Ball kam und diesen nur noch eindrücken musste.
So stand am Ende ein 14:0 als Endergebnis.

Es spielten: Arian Anhorn, Calvin Rosenthal, Tim Boguschewitsch, Murat Saglam, Lukas Vossler, Lukas Herbert, Fabian Kovac, Giuseppe La Mattina, Marcel Emling, Luka Micic, Dennis Rosanowski

JSN Dome template designed by JoomlaShine.com