20200802 160724 0442

Bei hochsommerlichen Temperaturen fand am ersten Augustwochenende der zum ersten Mal ausgetragene Gudzevic – Igler Cup in der Adler D’Onofrio Arena statt.
Einen perfekten Start ins Turnier hatten die Sportfreunde Jebenhausen, welche ihr erstes Spiel gegen die TSG Salach souverän mit 4:2 gewinnen konnten. Weniger Glück hatten die Hausherren der KSG, hier musste man sich nach gutem Beginn dem Bezirksligavertreter 1.FC Rechberghausen schlussendlich deutlich mit 1:4 geschlagen geben. 

Den Auftakt am zweiten Tag machte die KSG mit der Partie gegen die TSG Salach, nach einem spannenden Spiel konnte Salach praktisch in der Schlussminute den 1:2 Siegtreffer erzielen. Eine ebenfalls knappe Partie sahen die zahlreichen Zuschauer direkt im Anschluss, hier hatte jedoch Rechberghausen mehr Glück und konnten den A - Ligisten aus Salach mit 2:1 besiegen. Im anschließenden Spitzenspiel der bis dato beide ungeschlagenen Mannschaften Rechberghausen gegen Jebenhausen konnte keiner wirklich überzeugen und somit blieb es bei einem gerechten 3:3 unentschieden. Das 1:1 der KSG gegen Jebenhausen im letzten Spiel des Turniers sicherte somit dem 1.FC Rechberghausen den Turniersieg im erstmalig ausgetragenen Gudzevic – Igler Cup.
Ebenfalls überzeugen konnten die Männer aus Rechberghausen am Vorabend beim 1. KSG Elfmeterturnier, nach unterhaltsamen Begegnungen sowie konstanten Leistungen konnte der erste Platz gesichert und sich somit über einen Wanderpokal und einen Gutschein vom KSG Hauptsponsor Pizzeria Adler in Eislingen gefreut werden.