20201018 143830 0229

Auch im 6. Saisonspiel behält die KSG weiterhin die weiße Weste und schlägt den ASV Eislingen II am Ende verdient mit 1:4. Gegen tief stehende Hausherren ging die KSG bereits nach 8 Spielminuten durch M.Caredda mit 0:1 in Führung, J.Kör erhöhte knapp eine Viertelstunde später auf 0:2.


L. Blessing stellte mit seinem Treffer zum 0:3 in der 30.min frühzeitig die Weichen auf Sieg für den alten und neuen Tabellenführer der Kreisliga B7. Der eingewechselte S.Zambito erhöhte nach Wiederanpfiff bereits in der 53.min auf 0:4, der Anschlusstreffer des ASV zum 1:4 in der 54.min bedeutete am Ende nichts mehr als Ergebniskosmetik. Somit belegt die KSG trotz eines weniger gespielten Spieles mit 3 Punkten Vorsprung und einem Torverhältnis von 39:6 weiterhin Platz 1 in der Tabelle.
Zu Gast am kommenden Sonntag in der Adler D’ Onofrio Arena ist die Reservemannschaft des Landesligavertreters TSV Bad Boll, Anpfiff gegen den derzeitigen Tabellenvierten ist um 13.00 Uhr.