where can i buy buspar without a prescription online viagra generico que es cialis black price 30 years old cialis crime using paypal nolvadex for sale without prescription flagyl interactions with alcohol

20210829

Nach einem fulminanten Auftakt ging unsere KSG folgerichtig durch Simon Kör mit 1:0 in Führung! In der Folge war unseren Jungs der Druck, der auf ihren Schultern lastet, schon etwas anzumerken! Marco D‘Onofrio und Jonah Schempp vergaben ihre 100% Torchancen leichtfertig.
Ein ums andere Mal wurden aussichtsreiche Konter durch schlampige Fehlpässe hergeschenkt. So kam es wie es kommen musste, der engagierte Gegner glich vor der Pause durch eine Bogenlampe zum 1:1 Ausgleich aus.
Nach der Halbzeit kam „Stand-By-Profi“ Lukasz „Luki“ Wolak ins Spiel, welcher unserer Defensive mehr Stabilität verlieh. Die Mannschaft zeigte fortan ein anderes Gesicht und erspielte sich in der Folge Torchance um Torchance. Marco D‘Onofrio besorge schließlich den Führungsteffer durch einen direkt verwandelten Freistoß!


Die Vorentscheidung zum 3:1 erzielte Giacomo De Lucia durch einen sehenswerten Heber, welcher Spielertrainer Markus Schweizer durch einen energisch geführten Zweikampf einleitete.
Den Deckel machte Neu-Kapitän Johannes Kör drauf, ebenfalls durch einen Freistoß in bester CR7 Manier.
Zusammenfassend war der Heimsieg holprig, aber verdient. Für die kommenden Aufgaben müssen aber noch 2-5 Schippen draufgelegt werden, dass ist uns allen bewusst! Wichtig sind aber die drei Punkte...