20200807 164104 0004

Willkommen bei den A Junioren U18/U19 Jahrgang 2003/2004

placeholder team image 890x500

 

Trainingszeiten

Wegen der Corona Pandemie gibt es aktuell keine festen Trainingszeiten

Ansprechpartner

Trainer:
Cenk Gündüz
+49 162 - 7 25 06 66

Hakan Egilmez
+49 172 4284106

E-Mail:

a1.junioren[at]ksg-eislingen.de

20201010

Während der Spielfreien Woche hat sich im Kader unserer A-Junioren einiges verändert und wir konnten einige Spieler nach einer fußballerischen Schöpfungspause wieder in unserem Kreise begrüßen, so dass der Kader in der Breite und an Qualität zugenommen hat.
Am 3. Spieltag der Saison musste die Truppe von Trainer C. Gündüz zum aktuellen Tabellenführer SGM Deggingen im Täle der mit zwei Siegen in die Saison gestartet ist. Wie auch in den vorherigen Spielen hatte unsere Truppe zu Beginn der Partie zu viel Respekt vor dem Gegner. Bereits in der 8. min musste unsere Truppe eine Hiobsbotschaft verkraften als sich einer unserer Spieler im Zweikampf mit dem Gegner das Schienbein gebrochen hat. Die Degginger erarbeiteten sich in den ersten 30.

Minuten eine Vielzahl von guten Chancen die jedoch allesamt von unserem sehr gut aufgelegten Torhüter B. Bicak entschärft wurden. Und so kam es in der 32. min. nach einem langen Ball der Degginger zu einem Missverständnis in der Eislinger Hintermannschaft wodurch wir durch ein Eigentor in Rückstand geraten sind. Es sollte jedoch noch dicker in der ersten Halbzeit kommen. In der 39. min kam es zur nächsten kuriosen Situation. Unser Abwehrspieler lenkte den Ball abermals beim Klärungsversuch ins eigene Tor. Jedoch war diesem Eigentor ein klares Foulspiel des Gegners vorausgegangen, welches vom Unparteiischen jedoch nicht geahndet wurde. In der 42. Min wurde unser Angreifer vom gegnerischen Torhüter im Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelte A. Mohammed sicher und verkürzte somit auf den Halbzeitstand von 2:1. In der zweiten Halbzeit war das Spiel etwas ausgeglichener wobei wir nicht mehr wirklich zwingend vor das gegnerische Tor kamen und die Degginger am heutigen Tag Ihren Meister am starken Eislinger Torhüter fanden.
Als Fazit lässt sich festhalten das die junge Eislinger Mannschaft trotz der knappen Niederlage sich auf einem guten Weg befindet. Kommende Woche muss das Team wieder Auswärts in Wäldenbronn die Punkte einfahren um den Anschluss nach oben nicht zu verlieren.

JSN Dome is designed by JoomlaShine.com